Montag, 8. Oktober 2012

Tinka als Wintermantel


Der musste unbedingt noch her. Ein richtig warmer Wintermantel.
Stoffe: Außen beschichteter Staars von Farbenmix in blau, Popeline in pink, Flicken aus Doublefleese.
Innen Winterfrottee in pink, in den Ärmeln Popeline in pink.
Bündchen Winterfrottee pink.
Verziert habe ich das ganze mit einer Milli Zwergenschön-Serie.
Verschluss: KAM-Snaps.


Die Bündchen hab ich etwas anders als in der Anleitung angebracht, das mir das originale nicht gefallen hat.
Vor dem Zusammensetzen der Innen- und Außenjacke, habe ich die Bündchen auf der rechten Seite der Innenjacke, ca 3cm von der Kante entfernt, befestigt und angenäht. Dann die Ärmel wie in der Anleitung zusammennähen, nur das Bündchen wird "weggelassen".
Gefällt mir besser und man kann die Bündchen immer noch gut über den Ärmel umkrempeln.




Die Flicken habe ich mir mithilfe des Schnittmusters markiert.
Dann habe ich eine Stickdatei gefunden, die ein ovale Umrandung hat, bei der die Applikation vorgezeichnet und befestigt wird. Wie bei der Datei üblich, habe ich sie mir erst anzeichnen gelassen, dann ein Doublefleece aufgelegt und befestigen lassen. Dann habe ich das Befestigen weitere zwei mal drüber laufen lassen, damit der Flicken auch richtig fest sitzt. Zum Schluss nur noch rundherum abschneiden und fertig!
Der Doublefleece hat den schönen Effekt, dass der untere Fleece wie eine kleine Umrandung wirkt.


Da ich die Jacke zusätzlich mit Volumenvließ gefüttert habe, ist die Innenjacke ein wenig voluminöser ausgefallen und war desshalb ein wenig zu lang geworden. Das dachte ich mir davor schon, aber abschneiden kann man das ja immernoch. Doch dann hab ich sie einfach mal so an die Außenjacke gesteckt, dass die NZ von dem Innenstoff umhüllt wurde. Das hat mir so gut gefallen, dass ich die Jacken dann einfach so zusammengenäht habe. Im Anschluss nochmal direkt neben dran abgesteppt und fertig war die Jacke.




Kommentare:

  1. Dein Mantel gefällt mir sehr gut! Das kommt alles in mein Ideenbuch, denn ich glöaube, das Schnittmuster beginnt erst bei Gr. 86, oder?
    GLG
    Astrid
    lemondedekitchi. blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ach, und jetzt seh ich noch: eine künftige Kollegin, mit meinem Fach (KU). Da meld ich mich doch gleich an. Bin selber schon seit 37 Jahren im Dienst & Moment in einem Sabbatjahr...
    Nochmals liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Der Mantel ist einfach ein Traum!

    glg
    Sandra

    AntwortenLöschen